Corona

Seit 27.04.2020 darf ich nun meine Kunden und Patienten wieder empfangen. Ich bitte Sie, mir es telefonisch mitzuteilen, sollten Sie Symptome haben welche auf eine Corona-Infektion hinweisen könnte.
Wer während der Behandlung eine Maske tragen möchte, nimmt diese bitte selber mit. Selbstverständlich werde ich bei Risikopatienten selbst eine Maske tragen und nach jedem Patient entsprechend lüften und desinfizieren.

Termine werde ich zur zeit nur telefonisch vereinbaren.

Liebe Leser.
Sie machen sicher nichts falsch insofern Sie sich an die Vorgaben, des Bundes halten, um die Risikogruppe zu schützen.

In meiner Arbeit begegne ich tagtäglich dem Menschen. Es ist mein Alltag und ich tue dies gerne. Ich kann mich einfühlen in die Leiden und Sorgen meiner Mitmenschen. Sonst wäre ich wohl nicht Heilpraktikerin geworden.

Ich habe die Situation mit Covid19  nun lange erstmal beobachtet. Was mir
persönlich wirklich Sorgen bereitet, ist die Angst und Machtlosigkeit, welche konstant verbreitet wird. Auch von vielen Medien. Sie kommen fast aus einem Canon. Wir haben ca. 20`000 Heilpraktiker in der Schweiz. Wir haben Ärzte, welche die Naturheilkunde anwenden, wir haben Forscher in diesen Bereichen.

Doch in Berichte und öffentlichen Diskussionen fehlen sie. Meine Frage an Sie alle. Warum? Ich möchte öffentlich Fragen stellen dürfen, aus einer Auswahl von Themen zum Corona, welche nicht oder kaum erwähnt werden, ohne diskriminiert zu werden. Vermutlich möchten das viele Schweizer Bürger. Mehrfach bin ich verschiedenen Petitionen zum Corona und den Wirtschaftlichen Auswirkungen begegnet, welche innert wenigen Tagen aus dem Boden gestampft werden. Es bewegt scheinbar sehr viele Menschen.

Somit möchte ich hier auf dieser Seite,  Artikel zum Thema verlinken und sie meinen Kunden und Interessierten zur Verfügung stellen.

Bitte – bleiben Sie wach, trauen Sie sich eigenständige Fragen zu stellen.
Denn eigentlich haben wir in Europa – in der Schweiz Meinungsfreiheit, und ich wünsche mir eine ausgeglichene Diskussion aus den verschiedenen Fachbereichen, welche Massnahmen in welchen Bereichen ihre Auswirkungen haben.

Unsere Natur und Umwelt erlebt momentan viel Gutes.
Doch im Zuge werden 5G – bargeldloses Zahlen – und anderes „Salonfähiger“ als ohne es vor Covid19.

Ein Professor für Virologie im Interview. Er war in Heinzberg an erster Front, als der Covid19 dort ausbrach.

Liebe Leser.

Hier ein weiterer Bericht.
Ich schätze es, dass wir in der Schweiz keine Kriege haben oder extreme Naturkatastrophen und vieles mehr. Doch das Erstaunen erfasst mich immer wieder einmal über unsere Politiker.
Corona: All jene welche den Mut haben „andere Fakten“ auf den Tisch zu legen, werden belächelt, ignoriert oder man bezeichnet Sie als Menschen, welche bewusst fake news in die Medien setzten. Vermutlich gibt es diese, doch ohne „offene und ehrliche Diskussion“ ist es zu fragen, wer denn nun was verbreitet.? In der Kommunikation ist bekannt das „Schweigen auch Vortäuschung falscher Tatsachen“ sein kann?

Klicken Sie auf das Bild unten:

Studie aus St.Gallen und Robert Koch Institut