Archiv | Allgemein

Mit Kräuterspass durch die Corona – Zeit ?!

Liebe Webseitenbesucher, liebe Funders, hier unser zweites „Info – Video“. Wir hoffen, auch Sie können ein wenig „lachen“. Meine Kunden wissen, dass ich manchmal sehr ernst „gucken“ kann, jedoch auch gerne ein wenig Humor in die Behandlungen einbringe. Schaut rein – teilt es mit Menschen und Medien, welche euch lieb und recht sind. Danke …. Vielmals

https://www.youtube.com/watch?v=X9MZYzshaVY&t=3s
Weiterlesen

Liebi Funders helfet Üs

Auf der Seite Funders.ch/projekte/corona-weihnachtsgutscheine können Sie Gutscheine für diverse Kurse oder Behandlungen und selbstgemalte Heilpflanzenbilder, kaufen, oder einen freien Betrag spenden. Klicken Sie auf die Blume und gelangen so direkt auf die Seite.

Dank der Unterstützung meiner Kinder und Freunden – Kreativ-Tage – Corona

CONONA – Liebe Kunden – Liebe Besucher meiner Page.  Meine Kinder haben  mit mir ein „Funding.ch“ gestartet. Ein super Sound –  einen musikalischen Ohrwurm – schaut bitte mal drauf und ich würde mich sehr freuen, wenn eines meiner Angebote für Sie stimmig ist.  Sie können  einen Kräuter – oder  Fussreflexzonenkurs kaufen.
Seit den Massnahmen des Bundes vom 17.03.2020 habe ich leider kein Einkommen mehr und muss so also Kreativ werden.

Weiterlesen

Was für den Einen gesund ist kann Anderen schaden

was für den Einen gesund ist kann Anderen schaden

Darmgesundheit

Die Nahrungsmittelindustrie und die westliche Medizin versucht uns seit Jahrzehnten weis zu machen, dass die typische „Nahrungsmittelpyramide“ für jeden ideal ist.
Doch ein Grossteil der Bevölkerung spürt selbst irgendwann, dass das eine oder andere Nahrungsmittel ihm nicht gut tut.  „Psyche“ ? nein garantiert nicht.  In allen fernöstlichen alten Medizinsystemen gibt es die verschiedenen Ernährungstypen, welche  verschiedene Nahrungsmittel brauchen und andere wiederum eher meiden sollten, um im seelischen und körperlichen Gleichgewicht zu bleiben.
Eine schöne Studie Zeigt das Beispiel von Tomaten, im Zusammenhang mit dem Blutzuckerspiegel.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Weiterlesen

Parasiten im Menschen beeinflussen sich über die gemeinsame Nahrungsquelle

Parasiten

Parasiten befallen oft auch Menschen, manchmal gleich mehrere aufs Mal. Die Behandlung solcher Co-Infektionen ist schwieriger, weil sich die Erreger gegenseitig beeinflussen können. Ein Ökologe der Universität Zürich und sein internationales Team haben die unzähligen Möglichkeiten, wie die Parasiten interagieren können, zusammengetragen: Am ehesten beeinflussen sich die Parasiten indirekt über die Nahrungsquelle, die sie sich teilen.

Weiterlesen →

Weiterlesen

Spannendes in der Cholesterin Forschung

In der Ernährungslehre nach Hippokrates ist die Ernährung schon seit langem der Grundpfeiler der Gesundheit.  Rotes Fleisch ist für Menschen welche viel Hitze in sich tragen ungeeignet.

Nehmen Sie sich Zeit, diese Wissenschaftliche Dokumentation über Cholesterin und Herzinfarkt an zu schauen.

Dieser Beitrag ist nicht mehr vorhanden

Cholesterin Lüge:  http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2428112/Die-Cholesterin-Luege#/beitrag/video/2428112/Die-Cholesterin-Luege

Weiterlesen

Schlaffer Händedruck und Infarktrisiko

Allerdings können die Forscher nicht erklären, welchen Zusammenhang es zwischen der Muskelkraft im Arm und der allgemeinen Gesundheit oder möglichen Herzproblemen gibt.Hier können Sie den ganzen Beitrag lesen:

Interessant ist, dass in der Traditionellen Chinesischen Medizin der Herzmeridian und der Dreifacherwärmer über den Arm bis in die Finger verlaufen. Meridiane sind Bahnen in welchen die Energien der verschieden Organe verlaufen, und diese wiederum verteilt wird.

Auch  ist der lungen- und Dickdarm-Meridian verlauf dort, doch für das  Herz und ist der Dreifach-Erwärmer, Hüter der  Energieverteilung zusätzlich sehr wichtig. Des Weiteren ist das Herz ein Yang Organ. Das Yang regiert den Tonus, die Spannung, und ist zuständig für Aktivität. Aus diesen Gedanken heraus macht diese Studie durchaus „Sinn“

Unsere Kindeskinder werden solche Studien vielleicht gemeinsam mit „Naturmedizinern“ durchführen. Vermutlich werden dann auch sehr spannende Ergebnisse mit neuem Gedankengut entstehen.

Weiterlesen

Sie leiden auch an Heuschnupfen?

Ein grosser Teil der Bevölkerung ist geplagt von den Symptomen wie Schnupfen, tränende Augen und Juckreiz bis teils hin zu Atemnot. Mit verschiedenen Naturheilkundlichen Methoden Wie Homöopathie oder Bioresonanz können die Symptome oft gelindert werden oder verschwinden sogar ganz. Die Sanften Methoden haben den Vorteil, dass sie weniger Nebenwirkung haben, diese sind natürlich auch besonders geeignet für Kinder. 

Weiterlesen →

Weiterlesen

Säugling-Durchfall-Zucker

Gendefekt oder natürliche Anpassung der Umgebung

Wenn wir eine Blume aus den Tropen unserer Feriendestination mitnehmen würden und hier in unseren Breitengraden im Garten einpflanzen, wächst sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht richtig, oder geht sogar ein.  Würden wir dann sagen sie hat einen Gendefekt? Oder wissen wir, dass die Bedingungen der Umgebung, wie zum Beispiel, Nährstoffe, Boden und Klima nicht Stimmen ?

Weiterlesen →

Weiterlesen

Neu im Angebot: Kurse für Fussreflexzonenmassage für jeden Mann und jede Frau

Fussreflexzonenmassage

Nachdem ich für Vereine und Volkshochschulen Fussreflex-Kurse durchgeführt habe, biete ich diese Kurse nun in meiner Praxis in Rothenburg an.

Kurs 1. Nur für Männer. Es wird das beste Geschenk an Ihre Partnerin. Überraschen Sie diese doch mit Ihrem Können an einem entspannten Abend!

Kurs 2. Für Paare. Kommen Sie zu zweit, jeder darf sich in Abwechslung verwöhnen lassen.

Kurs 3. Gemischte Teilnehmer 8-12 Personen. Mitnehmen: Farbstifte Wolldecken 2 Tücher und ein Kissen.

Kosten pro Teilnehmer CHF 240.-

Bei Interesse füllen Sie das Mailformular aus und vermerken darin Ihren „Wunschkurs“. Bei genügend Interessenten werden wir eine Doodle-Umfrage starten, um geeignete Daten zu finden. Selbstverständlich können Sie auch einfach anrufen.

Der Kurs wird jeweils (pro Kurs) an zwei darauffolgenden Abenden von 18.00-21.00 Uhr durchgeführt oder an zwei Samstagen von 9.30-12-30 im November/Dezember.

Weiterlesen →

Weiterlesen