Was für den Einen gesund ist kann Anderen schaden

was für den Einen gesund ist kann Anderen schaden

Darmgesundheit

Die Nahrungsmittelindustrie und die westliche Medizin versucht uns seit Jahrzehnten weis zu machen, dass die typische „Nahrungsmittelpyramide“ für jeden ideal ist.
Doch ein Grossteil der Bevölkerung spürt selbst irgendwann, dass das eine oder andere Nahrungsmittel ihm nicht gut tut.  „Psyche“ ? nein garantiert nicht.  In allen fernöstlichen alten Medizinsystemen gibt es die verschiedenen Ernährungstypen, welche  verschiedene Nahrungsmittel brauchen und andere wiederum eher meiden sollten, um im seelischen und körperlichen Gleichgewicht zu bleiben.
Eine schöne Studie Zeigt das Beispiel von Tomaten, im Zusammenhang mit dem Blutzuckerspiegel.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: